Allgemein

Hörgeräte-Trocknung: Dem Schweiß an den Kragen.

By 6. Juni 2017 No Comments

Ihre Hörsysteme sind durch tägliches Tragen Feuchtigkeit in Form von Schweiß ausgesetzt. Trotz aller hörsystemseitigen Schutzmaßnahmen kann Feuchtigkeit in das Hörsystem ein- dringen und die hochwertige Elektronik angreifen und beschädigen.

Durch eine optimale Pflege und schonende Trocknung beugen Sie Reparaturen vor, verlängern die Lebensdauer Ihrer Hörsysteme und erhalten somit Ihre Freude am Hören. Wir empfehlen daher Ihnen die tägliche Trocknung Ihrer Hörsysteme mit einer der HÖREX Trockenstationen dry-go oder dry-sun uv 2. Sie ist werterhaltend für jedes Hörsystem. Einfachste Handhabung durch Betätigen der Sensortaste, alles andere läuft prozessorgesteuert vollautomatisch ab.

Klinische Sauberkeit mit dry-sun uv 2
Die Entkeimung durch UV-C-Licht ist nicht neu. Diese schonende Art der Keimreduzierung wird seit geraumer Zeit in der Trinkwasseraufbereitung, in Krankenhäusern zur Infektionsreduktion sowie in der Lebensmittelindustrie angewendet.

Durch die Behandlung Ihrer Hörsysteme mit UV-C-Licht werden bis zu 99,9 % aller schädlichen Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Viren sowie multiresistente Keime beseitigt. Infektionen und Ohrentzündungen können somit erheblich reduziert werden. Die Keimreduzierung erfolgt dabei absolut schonend, ohne chemische Zusatzstoffe und besonders  energiesparend.

Besuchen Sie uns im Fachgeschäft und lassen Sie sich ganz unverbindlich zur optimalen Pflege Ihrer Hörsysteme beraten